4K UHD. | USA 2017 | Kino: 116 (=DVD 112) Extended Version (nur BD): 121 Minuten

Regie: Seth Gordon

Ein Team aus Lebensrettern am Strand von Malibu soll durch einen arroganten und egoistischen Olympiasieger verstärkt werden. Ausgerechnet jetzt bekommt es die Truppe mit skrupellosen Drogenschmugglern zu tun, die den Strand als Umschlagsplatz für ihre Ware benutzen. Oberflächliche Kinoversion der populären „Baywatch“-Fernsehserie, die keine überzeugende Linie findet. Die Krimihandlung mit holzschnittartigen Bösewichtern, übertriebener Gewalt und einer banalen Auflösung ist aufgesetzt, der Humor mitunter pubertär. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
BAYWATCH
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Seth Gordon
Buch
Damian Shannon · Mark Swift
Kamera
Eric Steelberg
Musik
Christopher Lennertz
Schnitt
Peter S. Elliot
Darsteller
Dwayne Johnson (Mitch Buchannon) · Zac Efron (Matt Brody) · Alexandra Daddario (Summer Quinn) · Kelly Rohrbach (C.J. Parker) · Priyanka Chopra (Victoria Leeds)
Länge
Kino: 116 (=DVD 112) Extended Version (nur BD): 121 Minuten
Kinostart
01.06.2017
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
4K UHD. | Actionfilm | Komödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit sechs im Film nicht verwendeten Szenen (10 Min.).

Verleih DVD
Paramount (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Paramount (16:9, 2.35:1, Dolby_Atmos engl., Dolby TrueHD7.1 dt.) 4K: Paramount (16:9, 2.35:1, Dolby_Atmos engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
„Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu“ ist die wohl erfolgreichste Fernsehserie des 20. Jahrhunderts. Zwischen 1989 und 2001 entstanden elf Staffeln mit insgesamt 243 Folgen, ausgestrahlt in über 140 Ländern inklusive China und dem Iran. Eine Art Mythos der Moderne, mit dem sich saubere Erotik und Körperkult verbinden. Knackige junge Frauen in knappen, knallroten Badeanzügen mit hohem Beinausschnitt und langen Reißverschlüssen sowie durchtrainierte Kerle mit Sixpack-Bauchmuskulatur und dicken Bizeps standen stets für ein Versprechen auf Sex, das aber, überwacht von David Hasselhoff als Anstands-Wauwau, nie eingelöst wurde. „Warum sieht es immer so

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren