Verliebt in Amsterdam

Romantische Komödie | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Florian Froschmayer

Ein junger deutscher Anwalt nimmt eine Stelle in Amsterdam an, um nicht in der Kanzlei seines Vaters arbeiten zu müssen. Als er eine Beziehung mit einer Niederländerin eingeht, scheint er auch privates Glück zu finden, bis sich sowohl seine Eltern als auch die seiner Geliebten einmischen. (Fernseh-)Komödie, die auf die klischeehafte Konfrontation angeblicher deutscher und niederländischer Lebensarten setzt. Ohne Tempo plätschert der flügellahme Film dahin und bietet auch den Darstellern kaum Gelegenheit zur Entfaltung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Florian Froschmayer
Buch
Thomas Kirdorf
Kamera
Jörg Widmer
Musik
Steffen Kaltschmid
Schnitt
Claudia Klook
Darsteller
Vladimir Burlakov (Max Baumann) · Bracha van Doesburgh (Sophie) · Rita Russek (Dorothea Baumann) · Hans-Joachim Heist (Herbert Baumann) · Reinout Bussemaker (Reinout Bussemaker)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Romantische Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren