Actionfilm | USA 2017 | 91 Minuten

Regie: Jonathan Levine

Eine junge Verkäuferin wird kurz vor Urlaubsbeginn von ihrem Freund verlassen und nimmt notgedrungen ihre Mutter mit nach Ecuador. Auf der chaotischen Reise werden die beiden Frauen von der Drogenmafia entführt, landen im Gefängnis und müssen sich durch den undurchdringlichen Dschungel schlagen. Unterhaltsame Actionkomödie um eine Antiheldin, die ihre Selbstzweifel mit Egozentrik kaschiert. Obwohl die Chemie zwischen den beiden grundverschiedenen Hauptdarstellerinnen nicht immer stimmt, überzeugt die Inszenierung durch amüsante Gags.

Filmdaten

Originaltitel
SNATCHED
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Jonathan Levine
Buch
Katie Dippold · Amy Schumer · Kim Caramele
Kamera
Florian Ballhaus
Schnitt
Zene Baker
Darsteller
Amy Schumer (Emily Middleton) · Goldie Hawn (Linda Middleton) · Christopher Meloni (Roger Simmons) · Joan Cusack (Barb) · Ike Barinholtz (Jeffrey Middleton)
Länge
91 Minuten
Kinostart
15.06.2017
Fsk
ab 12; f
Genre
Actionfilm | Komödie
Diskussion
Buddy-Movies, also jene unfreiwillige Zusammenführung zweier höchst unterschiedlicher Charaktere, die sich erst zusammenraufen müssen, um dann am selben Strang zu ziehen, sind längst keine Männer-Domäne mehr. Auch Frauen beherrschen im Actionkino den Streit mit Geschlechtsgenossinnen, wie es etwa die Cop-Komödie „Taffe Mädels“ (fd 41 800) trefflich unter Beweis stellte, in der Sandra Bullock und Melissa McCarthy widerstrebend ein Team bildeten. In „Mädelstrip“ von Regisseur Jonathan Levine kommt der interessante Aspekt des Altersunterschieds hinzu, nicht nur in Bezug auf die Figuren, nämlich Mutter und Tochter, sondern auch mit Blick auf die Darstellerinnen: Amy Schumer debütierte erst 2015 mit „Dating Queen“ (fd 43 241), während Goldie Hawn se

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren