Die rote Spinne

Drama | Polen/Tschechien/Slowakei 2015 | 89 Minuten

Regie: Marcin Koszalka

Im Krakau des Jahres 1967 entdeckt ein Student das jüngste Opfer eines Serienmörders, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt. Statt die Polizei zu rufen, heftet er sich an die Fersen des Täters und nimmt Kontakt zu ihm auf. Zwischen den beiden Männern entsteht eine seltsame Beziehung, die den faszinierten Jüngeren zum Komplizen und Mittäter macht. Verstörender Historienthriller nach realen Kriminalfällen, der mit unbarmherziger Akribie das Porträt der versteinerten polnischen Gesellschaft in den 1960er-Jahren zeichnet. Herausragend in Schauspiel, musikalischer Untermalung und Kamera, gelingt ein bemerkenswerter düsterer Film, der sich mit Antworten auf die aufgeworfenen Fragen zurückhält. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
CZERWONY PAJAK
Produktionsland
Polen/Tschechien/Slowakei
Produktionsjahr
2015
Regie
Marcin Koszalka
Buch
Marcin Koszalka · Lukasz M. Maciejewski
Kamera
Marcin Koszalka
Musik
Petr Ostrouchov
Schnitt
Krzysztof Komander · Marcin Koszalka
Darsteller
Filip Plawiak (Karol Kremer) · Adam Woronowicz (Tierarzt) · Julia Kijowska (Danka) · Malgorzata Foremniak (Karols Mutter) · Marek Kalita (Karols Vater)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Thriller

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren