Nacktbaden - Manche bräunen, andere brennen

Drama | Griechenland/Deutschland 2016 | 100 Minuten

Regie: Argyris Papadimitropoulos

Verfilmung einer Erzählung von Michel Houellebecq um einen Verlierer der sexuellen Revolution: Ein etwas pummeliger Arzt in mittleren Jahren leidet darunter, dass er an den Stränden der griechischen Insel, auf der er lebt, bei den jungen, schönen Sommer-Badegästen nicht gerade hoch im Kurs steht. Mit zunehmend groteskeren Maßnahmen biedert er sich bei den jungen Leuten an. Regie und Hauptdarsteller gelingt es durchaus eindrucksvoll, den Zustand der frustrierten Hauptfigur zwischen Begehren und Eifersucht auf die Jugend in Bilder zu fassen; allerdings versäumt es der Film, den Charakter aus dieser Prämisse heraus weiterzuentwickeln, sodass er weitgehend auf der Stelle tritt.

Filmdaten

Originaltitel
SUNTAN
Produktionsland
Griechenland/Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Argyris Papadimitropoulos
Buch
Argyris Papadimitropoulos · Syllas Tzoumerkas
Kamera
Christos Karamanis
Musik
Felizol
Schnitt
Napoleon Stratogiannakis
Darsteller
Efthymis Papadimitriou (Kostis) · Elli Triggou (Anna) · Dimi Hart (Jason) · Hara Kotsali (Alin) · Milou Van Groesen (Mila)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama | Komödie | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Neue Pierrot Le Fou (16:9, 2.35:1, DD5.1 gri./dt.)
Verleih Blu-ray
Neue Pierrot Le Fou (16:9, 2.35:1, dts-HDMA gri./dt.)
DVD kaufen

In der Welt von „Nacktbaden – Manche bräunen, andere brennen“ hat die Ware Liebe die wahre Liebe verdrängt: Angelehnt an die Erzählung „Lanzarote“ von Michel Houellebecq, beschäftigt sich die düstere Komödie mit den Verlierern der sexuellen Revolution und den Abgründen gekränkter Männlichkeit. Die griechische Insel, auf der sich der Arzt Kostis (Makis Papadimitriou) niederlässt, ist im Sommer nicht nur ein beliebtes Reiseziel, sondern auch ein gewaltiger Körpermarkt.

Diskussion
In der Welt von „Nacktbaden – Manche bräunen, andere brennen“ hat die Ware Liebe die wahre Liebe verdrängt: Angelehnt an die Erzählung „Lanzarote“ von Michel Houellebecq, beschäftigt sich die düstere Komödie mit den Verlierern der sexuellen Revolution und den Abgründen gekränkter Männlichkeit. Die griechische Insel, auf der sich der Arzt Kostis (Makis Papadimitriou) niederlässt, ist im Sommer nic

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren