Tatort - Der Tod ist unser ganzes Leben

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Philip Koch

Die Münchner Kommissare Batic und Leitmayr fassen nach langer erfolgloser Fahndung einen Serienmörder, der offenbar ohne Motiv getötet hat. Sein Transport in die Haft endet in einem Blutbad, was interne Ermittlungen nach sich zieht und auch zwischen die Partner einen Keil des Misstrauens treibt. Verschachtelt in Rückblenden erzählter, bestechend perfekt inszenierter (Fernsehserien-)Krimi als „Tatort“-Beitrag aus München. Mitunter schießt er zwar mit schwer glaubhaften Wendungen übers Ziel hinaus, fesselt aber durchweg als spannende Abkehr vom Krimi-Einerlei. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Philip Koch
Buch
Holger Joos
Kamera
Jonas Schmager
Musik
Sebastian Pille
Schnitt
Dirk Göhler
Darsteller
Udo Wachtveitl (Franz Leitmayr) · Miroslav Nemec (Ivo Batic) · Lina Wendel (Kriminaloberrätin Horn) · Luka Omoto (Ayumi Schröder) · Friederike Ott (Sabine Merzer)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren