4K UHD. | USA 2017 | 101 Minuten

Regie: Lucia Aniello

Fünf ehemals beste College-Freundinnen feiern gemeinsam in Miami eine Junggesellinnen-Abschiedsparty. Als ein von ihnen engagierter Stripper bei einem Unfall zu Tode kommt, wollen sie seinen Leichnam beseitigen, doch jeder Versuch der betrunkenen Frauen schlägt fehlt. Immerhin lernen sie sich darüber neu kennen und auch mehr schätzen. Derbe Komödie, die mehr auf physischen Slapstick als auf Wortwitz setzt, wobei sie sich selbst nicht allzu ernst nimmt. Hinter dem archaischen Blödsinn geht es aber durchaus auch um Loyalität und eine weniger karrierefixierte Form des Erwachsenseins. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ROUGH NIGHT
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Lucia Aniello
Buch
Lucia Aniello · Paul W. Downs
Kamera
Sean Porter
Musik
Dominic Lewis
Schnitt
Craig Alpert
Darsteller
Scarlett Johansson (Jess) · Kate McKinnon (Pippa) · Jillian Bell (Alice) · Ilana Glazer (Frankie) · Zoë Kravitz (Blair)
Länge
101 Minuten
Kinostart
29.06.2017
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
4K UHD. | Komödie

Heimkino

Die Extras enthalten u.a. ein Feature mit elf im Film nicht verwendeten Szenen (9 Min.).

Verleih DVD
Sony (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
BD: Sony (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.) 4K: Sony (16:9, 2.35:1, TrueHD engl., DD5.1 dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als Einführung nutzt der Film ein klassisches Sujet der derben US-amerikanischen Komödie: einen kombinierten Trink- und Geschicklichkeitswettbewerb. Vier College-Freundinnen stehen im Finale, das sie unter körperlich hartem Einsatz gewinnen. Sie wirken dabei so, als sei dieser Sieg der größte Moment in ihrem Studentenleben, was nicht nur ihre aktuellen Prioritäten, sondern auch ihre gemeinsame Geschichte offenbart: Sie kennen sich lange, sind eisenhart im Trinken, halten wie Pech und Schwefel zusammen und verfügen überdies über viel Humor. Zugleich ist diese Sequenz eine Rückblende, die den Unterschied zwischen damals und heute klärt. Seitdem sind zehn Jahre vergangen, in den

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren