Neu in unserer Familie - Zwei Eltern zu viel

Drama | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Stefan Krohmer

Mit dem Umzug von Köln nach Berlin manifestiert sich für eine vierköpfige Familie das bereits angedachte Lebenskonzept einer freieren Beziehung. Allen Bedenken der Kinder zum Trotz leisten sich Vater und Mutter neben der gut funktionierenden Gemeinschaft nunmehr offen Affären, um das Zusammenleben spannend zu gestalten. Als die jeweiligen Partner jedoch immer mehr Raum beanspruchen, beschwört das Lebenskonzept eine Familienkrise herauf. Humorvolle (Fernseh-)Dramödie über die bittersüßen Folgen unkonventioneller Familienbünde, die vor allem von den erfrischenden Darstellern lebt. (Fortsetzung: „Neu in unserer Familie - Ein Baby für alle“) - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Stefan Krohmer
Buch
Daniel Nocke
Kamera
Patrick Orth
Musik
Stefan Will
Schnitt
Eva Schnare
Darsteller
Benno Fürmann (Jonas Balzer) · Maja Schöne (Marit Jansen) · Maria Matschke (Selma) · Max Boekhoff (Luis) · Inez Bjørg David (Johanna)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Komödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren