Club Europa

Drama | Deutschland 2017 | 80 Minuten

Regie: Franziska M. Hoenisch

Eine Berliner Wohngemeinschaft nimmt einen Flüchtling aus Kamerun auf, der sich rasch integriert, doch als sich sein Aufenthaltsstatus ändert, müssen sich seine Mitbewohner eingestehen, dass sie ihre Solidarität nicht durchhalten können. Das weitgehend auf WG-Szenen beschränkte Doku-Drama verzichtet auf dramatische Zuspitzung und konzentriert sich mit authentischen Dialogen auf den Kontrast zwischen banalem Alltag und der existenziellen Bedrohungslage des Migranten. Nicht zuletzt reflektiert er dabei den Status einer jungen Generation zwischen Hilfsbereitschaft und Eigennutz. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Franziska M. Hoenisch
Buch
John H. Karsten
Kamera
Stefanie Reinhard
Schnitt
Ina Tangermann
Darsteller
Sylvaine Faligant (Martha) · Maryam Zaree (Yasmin) · Richard Fouofié Djimeli (Samuel) · Artjom Gilz (Jamie) · Marie-Lou Sellem (Bea)
Länge
80 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren