Ich habe ein Gedicht

Drama | Israel/Frankreich 2014 | 113 Minuten

Regie: Nadav Lapid

Ein fünfjähriger Junge erregt mit seinem mysteriösen lyrischen Talent die Aufmerksamkeit seiner Kindergärtnerin. Die wunderbare, weit über das Alter des Jungen hinaus weisende Gabe wird für die Frau mittleren Alters zur regelrechten Obsession. Anrührendes Drama mit genauer Milieuzeichnung und hervorragender Schauspielerführung. Zudem ein ungemein sinnlich erzähltes Drama, nicht nur auf Grund der Sprachschönheit, die es thematisiert, sondern auch dank der Bildsprache, die geradezu auf Tuchfühlung mit den Protagonisten geht. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
HAGANENET
Produktionsland
Israel/Frankreich
Produktionsjahr
2014
Regie
Nadav Lapid
Buch
Nadav Lapid
Kamera
Shai Goldman
Musik
Michael Emet
Schnitt
Era Lapid
Darsteller
Sarit Larry (Nira) · Avi Shnaidman (Yoav Pollak) · Lior Raz (Niras Mann) · Ester Rada (Miri) · Yehezkel Lazarov (Amnon Pollak)
Länge
113 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren