Drama | USA 2017 | 122 Minuten

Regie: Darren Aronofsky

Während ein Schriftsteller mit seiner Schreibblockade kämpft, renoviert seine junge Frau liebevoll das einsam gelegene, durch einen Brand zerstörte Heim. Als ein älterer Mann und dessen Ehefrau als ungebetene Gäste auftauchen, fühlt sie sich empfindlich gestört und gerät, als immer mehr Besucher das Haus heimsuchen, in einen nicht endenden Albtraum. Ein virtuos mit Horrormotiven jonglierendes, allegorisch aufgeladenes Schreckensszenario, das sich als böser Kommentar auf traditionelle Geschlechterrollen sowie als aktueller Zeitkommentar deuten lässt. Das meisterlich choreografierte Zusammenspiel von Kamera und Hauptdarstellerin entfaltet sich als höchst intensive Erfahrung.

Filmdaten

Originaltitel
MOTHER!
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Darren Aronofsky
Buch
Darren Aronofsky
Kamera
Matthew Libatique
Schnitt
Andrew Weisblum
Darsteller
Jennifer Lawrence (Mutter) · Javier Bardem ("Er") · Ed Harris (Mann) · Michelle Pfeiffer (Frau) · Domhnall Gleeson (älterer Sohn)
Länge
122 Minuten
Kinostart
14.09.2017
Fsk
ab 16; f
Genre
Drama | Horrorfilm | Mystery-Film
Diskussion
Still legt sie Hände und Stirn an die Wand, auf die sie gerade noch farbigen Mörtel gestrichen hat. Direkt hinter dem Gemäuer formt sich ein Herz aus fettweißer Masse und fängt an zu pochen. Deutlicher könnte dieser Einbruch des Fantastischen nicht ausdrücken, dass die namenlose junge Frau das Organ ist, das dieses Haus am Leben erhält. All ihr Herzblut steckt in der Renovierung des viktorianischen Holzhauses, das sie mit ihrem Mann, einem berühmten Dichter, bewohnt. Von einem früheren Brand ist die Rede, der alles zerstört hat. In ihrer Ehe wird an ganz anderer Stelle gezündelt. Ein fremder Mann klopft an ihre Tür, der von Hausherrn eingelassen und zum Bleiben aufgefordert wird. Dem Fremden, der sich immer ungenierter in ihren Räumen bewegt und sich die Seele aus dem Leib hustet, folgt seine Ehefrau, die dem eher nachlässigen Haushalt der Gastgeberin die Hölle heißmacht, während unten im Keller der Heizkessel be

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren