Der Konzertdealer

Dokumentarfilm | Deutschland 2017 | 86 Minuten

Regie: Sobo Swobodnik

Ungewöhnlicher Porträtfilm über den Ex-Punk Scumeck Sabottka, der seit 30 Jahren als Tournee- und Konzertveranstalter eine feste Größe in der Welt der Rock- und Pop-Musik ist. Mit essayistischen Mitteln rekapituliert er eine erstaunliche Biografie, in der Leidenschaft für Musik, Geschäftssinn und der Strukturwandel der Branche eine Balance gefunden haben. Formal nutzt er ein langes Radiointerview, das in einer erzählerisch wie ästhetisch bezwingenden Form mit Bildern aus Sabottkas Alltag sowie dem elektronischen Klang von Dinos Chapman verbunden wird. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Sobo Swobodnik
Buch
Sobo Swobodnik
Kamera
Bernie DeChant · Sobo Swobodnik
Musik
Dinos Chapman
Schnitt
Manuel Stettner
Länge
86 Minuten
Kinostart
05.10.2017
Fsk
ab 6
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Erzählerisch und ästhetisch bezwingender Porträtfilm über den Ex-Punk Scumeck Sabottka, einem der bedeutendsten Konzertveranstalter der Rock- und Pop-Musik

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren