Das Leben danach

Drama | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Nicole Weegmann

Sieben Jahre nach dem Loveparade-Unglück, bei dem 2010 in Duisburg 21 Menschen bei einer Massenpanik ums Leben kamen, ringt eine überlebende junge Frau noch immer mit den traumatischen Folgen. Als sie eine Gedenkstätte zerstört, wird sie von einem Taxifahrer beobachtet, der behauptet, das Unglück ebenfalls als Betroffener erlebt zu haben. Bald aber stellt sich heraus, dass seine wahre Rolle bei dem Geschehen eine ganz andere war. Mutiges (Fernseh-)Drama, das zwei seelisch zerstörte Menschen zusammenführt und sie in quälenden Konfrontationen Wut, Angst, Hass und Liebe ausleben lässt. Eine radikale, besonders in der Hauptrolle herausragend gespielte Annäherung an die Tragödie, die sich einfachen Lösungen verweigert. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Nicole Weegmann
Buch
Eva Zahn · Volker A. Zahn
Kamera
Alexander Fischerkoesen
Musik
Florian van Volxem · Sven Rossenbach
Schnitt
Florian Drechsler
Darsteller
Jella Haase (Antonia Schneider) · Carlo Ljubek (Sascha Reinhardt) · Jeremias Meyer (Jasper Reinhardt) · Martin Brambach (Thomas Schneider) · Christina Grosse (Kati Schneider)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
RC Release Company (16:9, 1.78:1, DD2.0 dt.)
Verleih Blu-ray
RC Release Company (16:9, 1.78:1, dts-HD2.0 dt.)
DVD kaufen
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren