Guatemala: Gegen das Vergessen

Dokumentarfilm | Frankreich/Mexiko/Spanien/Guatemala 2015 | 62 Minuten

Regie: Claudio Zulian

Dokumentarfilm über das Erbe des guatemaltekischen Bürgerkriegs der Jahre 1930 bis 1996, der tausende Familien traumatisiert hat und sie, getrennt von vermissten Angehörigen, ihrem Schicksal überlässt. Eine Gruppe von Aktivisten hatte das Land 2012 erfolgreich vor dem interamerikanischen Gerichtshof wegen Menschenrechtsverletzungen, Verschleppungen und Mord verklagt, und doch warten auch Jahre nach dem Urteil viele Menschen noch auf Widergutmachung. Die dokumentarische Aufarbeitung ist Teil der eingeklagten, aber bislang nicht geleisteten Forderung, der Film wurde von den Klägern selbst produziert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
WITHOUT FEAR
Produktionsland
Frankreich/Mexiko/Spanien/Guatemala
Produktionsjahr
2015
Regie
Claudio Zulian
Buch
Claudio Zulian
Kamera
Loco Gonzalez · Jimmy Gimferrer
Musik
Claudio Nervi
Schnitt
Daniel G. Benavides · Diana Toucedo
Länge
62 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren