Ohne jede Gnade - Im Reich der Camorra

Drama | Italien 2014 | 98 Minuten

Regie: Michele Alhaique

Ein zurückhaltender Bauarbeitender verdingt sich insgeheim als Schuldeneintreiber für seinen Onkel, der zur Mafia gehört. Als er sich in ein Callgirl verliebt, will er die Frau mit allen Mitteln von seiner Familie fernhalten, was verhängnisvolle Konsequenzen nach sich zieht. Ruhig erzähltes Drama, das die Funktionsweisen der kriminellen Familienclans offenlegt und ihnen eine intime Liebesgeschichte entgegenhält. In Plot und Inszenierung teilweise konventionell, überzeugt der Film vor allem im facettenreichen Spiel der Darsteller. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SENZA NESSUNA PIETÀ
Produktionsland
Italien
Produktionsjahr
2014
Regie
Michele Alhaique
Buch
Michele Alhaique · Andrea Garello · Emanuele Scaringi
Kamera
Ivan Casalgrandi
Musik
Luca Novelli · Yuksek
Schnitt
Tommaso Gallone
Darsteller
Pierfrancesco Favino (Mimmo) · Greta Scarano (Tania) · Claudio Gioè (Roscio) · Adriano Giannini (Manuel) · Ninetto Davoli (Santili)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Gangsterfilm

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 ital./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA ital./dt.)
DVD kaufen

Trotz seiner kräftigen Statur kommt Mimmo unscheinbar und schüchtern daher. Mit gesenktem Kopf folgt er wortlos einem anderen in eine große Halle, wo sie auf einen Dritten treffen. Mimmo bleibt zunächst im Hintergrund, beobachtet das Geschehen und greift erst auf Zuruf ein. Sein Auftritt ist kurz, aber heftig: Er ergreift den nächstbesten Gegenstand und schlägt ihn mit voller Wucht auf die Hand des Opfers. Eine Tat, die auf den ersten Blick so gar nicht zu dem scheinbar liebenswerten Mann passt. Doch Mimmo arbeitet als Schuldeneintreiber der Mafia.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren