Professor Marston & The Wonder Women

Biopic | USA 2017 | 109 Minuten

Regie: Angela Robinson

Die Lebensgeschichte des US-amerikanischen Psychologie-Professors Wiliam Moulton Marston (1893-1947), der als Erfinder der Comic-Figur „Wonder Woman“ gilt. Mit großer erzählerischer Freiheit interpretiert der Film eine Dreiecksbeziehung des wegen seiner ungewöhnlichen Theorien umstrittenen Akademikers mit seiner Ehefrau Elizabeth und der Studentin Olive Byrne, wobei sich die emanzipatorische Sprengkraft dieses Lebensmodells in der biederen Inszenierung kaum entfalten kann. Auch fällt es der Dramaturgie zunehmend schwerer, chronologisch weit auseinanderliegende Ereignisse konzentriert und stringent zu strukturieren. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PROFESSOR MARSTON AND THE WONDER WOMEN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Angela Robinson
Buch
Angela Robinson
Kamera
Bryce Fortner
Musik
Tom Howe
Schnitt
Jeffrey M. Werner
Darsteller
Luke Evans (Dr. William Moulton Marston) · Rebecca Hall (Elizabeth Marston) · Bella Heathcote (Olive Byrne) · Connie Britton (Josette Frank) · Monica Giordano (Mary)
Länge
109 Minuten
Kinostart
02.11.2017
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Biopic

Lebensgeschichte des US-amerikanischen Psychologieprofessors und Erfinders der Comicheldin "Wonder Woman" Wiliam Moulton Marston

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren