Asura - The City of Madness

Polizeifilm | Südkorea 2016 | 128 Minuten

Regie: Sung-su Kim

Eine südkoreanische Metropole ist fest in der Hand des Verbrechens, nicht zuletzt weil der machtgierige Bürgermeister und korrupte Polizisten das System unterstützen. Um dies zu ändern, sichert sich ein ehrgeiziger Staatsanwalt die Dienste eines Kommissars, beschwört damit aber weitere Eskalationen der Gewalt herauf. Stilistisch versiertes Gangsterdrama, das in der Inszenierung der moralisch verfaulten Stadt bewusst übers Ziel hinausschießt. Höchst brutal und konsequent düster, lotet der Film Grenzen aus, vermag aber durchaus gesellschaftskritische Akzente zu setzen.

Filmdaten

Originaltitel
ASURA - THE CITY OF MADNESS
Produktionsland
Südkorea
Produktionsjahr
2016
Regie
Sung-su Kim
Buch
Sung-su Kim
Kamera
Lee Mo-gae
Musik
Lee Jae-jin
Schnitt
Kim Jae-bum · Kim Sang-beom
Darsteller
Jung Woo-sung (Han Do-Kyung) · Hwang Jung-min (Bürgermeister Park Sung-Bae) · Ju Ji-hun (Moon Sun-Mo) · Kwak Do-won (Kim Cha-In) · Jeong Man-sik (Do Chang-Hak)
Länge
128 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 18
Genre
Polizeifilm | Thriller

Heimkino

Verleih DVD
Splendid (16:9, 1.85:1, DD5.1 korea./dt.)
Verleih Blu-ray
Splendid (16:9, 1.85:1, dts-HDMA korea./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren