Die dunkle Gräfin

Horror | Russland 2016 | 102 Minuten

Regie: Andrei Konst

Zwei Waisenkinder landen im 17. Jahrhundert wegen Diebstahls vor Gericht, entgehen aber einer Strafe durch die Fürsprache einer Gräfin. Im Schloss ihrer Retterin gewinnen die Kinder ihr Vertrauen, bis sie erkennen, dass sie in die Obhut einer ruchlosen Mörderin geraten sind. Visuell reizvoller Horrorfilm, der einmal mehr die berüchtigte Gräfin Bathory als Schlächterin präsentiert. Die wenigen originellen Aspekte versanden allzu schnell, zumal die zunächst ruhige Atmosphäre zugunsten von Schockeffekten aufgegeben wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LADY OF CSEJTE
Produktionsland
Russland
Produktionsjahr
2016
Regie
Andrei Konst
Buch
Matthew Jacobs
Kamera
Maxime Alexandre
Musik
Nathaniel Levisay
Schnitt
Ryan Folsey
Darsteller
Swetlana Chodtschenkowa (Elizabeth Báthory) · Isabelle Allen (Aletta) · Ada Condeescu (Katja) · Lia Sinchevici (Dorata) · Pawel Derewjanko (Attila)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror

Heimkino

Verleih DVD
Tiberius (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt., dts dt.)
Verleih Blu-ray
Tiberius (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren