Buddy-Movie | Türkei 2017 | 115 Minuten

Regie: Bedran Güzel

Ein erfolgloser Vertreter für Arzneimittel wird just entlassen, als er sich auf den Weg in den Heimatort seiner resoluten Verlobten machen will. Kurz entschlossen reißt er sich den Firmenwagen unter den Nagel und bricht mit einem Mitfahrer auf, der sich zuerst als ziemliche Nervensäge erweist. Im Lauf der Reise aber entwickelt sich über zahlreiche Erlebnisse zwischen den beiden eine immer größere Freundschaft. Routinierte Klamaukkomödie mit Selbsterfahrungstrip, die selten über das Niveau einer Nummernrevue hinauskommt. Auch im Aufbruch von Geschlechterrollen und mit aktuellen Anspielungen hält sich der Film sehr zurück.

Filmdaten

Originaltitel
YOL ARKADAŞIM
Produktionsland
Türkei
Produktionsjahr
2017
Regie
Bedran Güzel
Buch
Ibrahim Büyükak
Kamera
Serkan Güler
Schnitt
Çagri Türkkan
Darsteller
Oguzhan Koç (Onur) · Ibrahim Büyükak (Şeref) · Emre Kınay · Asli Bekiroglu · Eda Ece
Länge
115 Minuten
Kinostart
02.11.2017
Fsk
ab 6; f
Genre
Buddy-Movie | Komödie | Roadmovie
Diskussion
Ein erfolgloser Arzneimittelvertreter begibt sich mit einem zunächst ziemlich nervigen Mitfahrer auf eine Reise in die Ägäis und lernt dabei vor allem sich selber kennen. Der aktuelle, aber im Vergleich zu älteren Produktionen wenig anspielungsreiche Film der erfahrenen Istanbuler Komödienschmiede BKM verbindet Klamauk mit Selbsterfahrungstrip, kommt aber selten über das Niveau einer Nummernrevue hinaus. Onur fährt im orange-gelben Mini-Firmenwagen, auf dem Dach eine riesige Creme-Tube, durch die Türkei, um mit mäßigem Erfolg für ein Mittel zu werben, das Männern mit Halbglatze wieder zu Haarwuchs verhelfen soll. Gerade wollte er sich auf den Weg in das Ägäis-Städtchen Ayvalık machen, um an einer Arzneimittel-Messe teilzunehmen, als ihm sein Chef kündigt. Doch in Ayvalık wohnt auch seine dominante Freundin Ayşun, die sich schon seit Monaten darauf freut, ihm endlich ihre Familie vorstellen zu können. Da das keine Bitte ist, sondern ein Befehl, klaut Onur kurzerhand den albernen Firmenwagen, schnappt sich über eine Mitfahrer-

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren