Free! Timeless Medley #2

Animationsfilm | Japan 2017 | 98 Minuten

Regie: Eisaku Kawanami

Nach Jahren treffen sich zwei Jugendliche wieder, die in der Kindheit enge Freunde waren. Während der eine sich bei Schwimmwettkämpfen eher als Einzelkämpfer versteht und seinen Freund als Rivalen betrachtet, versucht der andere, ihn für seine Mannschaft und ein Staffelrennen zu gewinnen. Vermittelt über den Schwimmsport, erzählt das aus Serien-Fragmenten kompilierte Anime von einer tiefen Freundschaft zwischen zwei Heranwachsenden. Schöne Stimmungsbilder und dynamische Sportszenen zeichnen den Animatuonsfilm aus, der dramaturgisch jedoch sehr inkonsistent wirkt.

Filmdaten

Originaltitel
GEKIJOUBAN FREE! TIMELESS MEDLEY: YAKUSOKU
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
2017
Regie
Eisaku Kawanami
Buch
Masahiro Yokotani
Kamera
Kazuya Takao
Länge
98 Minuten
Kinostart
16.11.2017
Fsk
ab 0; f
Genre
Animationsfilm | Sportfilm
Diskussion
Als Reis Vater bei einem Unfall im Meer ums Leben kommt, bricht für den Jungen eine Welt zusammen. Es hatte sich so gut mit seinem Vater verstanden, dass er nun geradezu besessen von dem Gedanken ist, in die Fußstapfen des Toten zu treten und selbst Sportschwimmer zu werden. Mit großen Emotionen beginnt der zweite „Free! Timeless Medley“-Spielfilm, der wie sein Vorgänger (fd 45 034) ein nur um wenige neue Szenen ergänzter Zusammenschnitt einer 25-teiligen Anime-Serie ist und deshalb an einer ähnlich zerfase

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren