Ein Date für Mad Mary

Drama | Irland 2016 | 82 Minuten

Regie: Darren Thornton

Eine aggressive junge Irin kehrt nach einem halben Jahr im Gefängnis nach Hause zurück und realisiert, dass sich die Welt verändert hat. Während sie mit einem Opfer ihrer Gewalttätigkeit konfrontiert wird und ihre beste Freundin in Hochzeitsvorbereitungen aufgeht, löst eine Fotografin ungeahnte Gefühle in ihr aus. Mit viel Gespür für Zwischentöne und die soziale Realität Irlands erzählt der Debütfilm eine berührende Geschichte über das Ende einer Freundschaft, das mit einem homosexuellen Erwachen und einer behutsamen Änderung des Selbstbilds verbunden ist. Mal packend authentisch, mal leise humorvoll, zeichnet die Inszenierung leichthändig nach, wie die Protagonistin Verantwortung übernimmt.

Filmdaten

Originaltitel
A DATE FOR MAD MARY
Produktionsland
Irland
Produktionsjahr
2016
Regie
Darren Thornton
Buch
Colin Thornton · Darren Thornton
Kamera
Ole Bratt Birkeland
Schnitt
Tony Cranstoun · Juangus Dinsmore
Darsteller
Seána Kerslake (Mary) · Tara Lee (Jess) · Charleigh Bailey (Charlene) · Denise McCormack (Suzanne) · Barbara Brennan (Nan)
Länge
82 Minuten
Kinostart
14.12.2017
Fsk
ab 6; f
Genre
Drama | Romantische Komödie
Diskussion
„Was ihr über Charlene wissen müsst...“, beginnt Marys Brautjungfern-Rede, die sie im Voice Over zusammenstückelt, während die Kamera ihre ersten Schritte in die Freiheit begleitet. Viele schöne Dinge fallen der jungen Irin über ihre beste Freundin Charlene ein, als sie nach sechs Monaten im Gefängnis endlich wieder in ihre Heimatstadt Drogheda zurückkehrt, immer noch etwas unsicher, aber voller Vorfreude. Doch die Jugendfreundin, die Mary früher bei jedem Unfug zur Seite stand und die in drei Wochen heiraten will, ist nicht abkömmlich. Marys Nachrichten auf dem Anrufbeantworter bleiben unbeantwortet. Und als Mary am nächsten Tag der Freundin im Brautmodeladen begegnet, fragt man sich, was Mary eigentlich über Charlene weiß. Für den ganz auf die Hochzeit konzentrierten „Brautzilla“ scheint Mary n

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren