Tod in Sevilla

Krimi | Spanien/Marokko 2014 | 90 Minuten

Regie: Manuel Gómez Pereira

Der gewiefte Polizeichef von Sevilla bekommt es mit gleich zwei Fällen zu tun: Ein alter Freund bittet ihn um Hilfe gegen eine islamistische Terrorzelle, zugleich gilt es, einen entführten Jungen aufzuspüren, für den zwei russische Mafia-Banden Lösegeld verlangen. Als ein Zusammenhang zwischen den Fällen zutage tritt, muss der Ermittler seine ganze Gewandtheit in die Waagschale werfen. Auf Hochglanz polierte, temporeiche Krimiadaption, deren formale Qualitäten nicht die Klischees und Trivialitäten von Handlung und Figuren überdecken. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA IGNORANCIA DE LA SANGRE
Produktionsland
Spanien/Marokko
Produktionsjahr
2014
Regie
Manuel Gómez Pereira
Buch
Nicolás Saad
Kamera
Aitor Mantxola
Musik
Federico Jusid
Schnitt
José Salcedo
Darsteller
Juan Diego Botto (Javier Falcón) · Paz Vega (Consuelo) · Alberto San Juan (Yacub) · Cuca Escribano (Cristina Ferreira) · Francesc Garrido (Pablo)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren