Verräter - Tod am Meer

Drama | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Franziska Meletzky

Ein junger DDR-Volkspolizist wird 1988 mit den Ermittlungen in einem Mordfall betraut. In Berlin stößt er auf eine Freundin der Toten und entdeckt, dass beide als ehemalige RAF-Mitglieder in der DDR untertauchen durften. Als die Stasi sie für den Mord an einem westdeutschen Bankier rekrutieren will, beschließen Polizist und Ex-Terroristin, gemeinsam zu fliehen. Leicht kolportagehafter (Fernseh-)Krimi um historische Ost-West-Verstrickungen, einfühlsam inszeniert, stimmungsvoll in der Kameraarbeit und ausgezeichnet gespielt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Franziska Meletzky
Buch
Stefanie Veith · Nils Willbrandt
Kamera
Bella Halben
Musik
George Kochbeck
Schnitt
Jürgen Winkelblech
Darsteller
Albrecht Abraham Schuch (Martin Franzen) · Hannah Herzsprung (Nina) · Christian Redl (Gerd) · Stephan Kampwirth (Andreas Jerichow) · Marek Harloff (Lars Jansen)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren