Brandnächte

Krimi | Deutschland 2017 | 89 Minuten

Regie: Matti Geschonneck

Acht Jahre nach dem Mord an ihrer Schwester kehrt eine Münchner Anwältin, beunruhigt durch anonyme E-Mails, in ihr Heimatdorf in Oberbayern zurück. Bei ihren Recherchen stößt sie auf eine beängstigende Mauer des Schweigens. (Fernseh-)Krimidrama, das die wachsenden Ungereimtheiten klug in ein Seelendrama einbindet, das der ruppigen Unnahbarkeit der Einheimischen nachforscht, die sich hinter ihren Masken verschanzen. Die Inszenierung unterstreicht die Trostlosigkeit der in der Karwoche angesiedelten Handlung durch eine horizontlose Enge. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Matti Geschonneck
Buch
Hannah Hollinger
Kamera
Theo Bierkens
Musik
Nikolaus Glowna · Ludwig Eckmann
Schnitt
Ursula Höf
Darsteller
Sophie von Kessel (Julia Gerber) · Tobias Moretti (Jens Maurer) · Barbara Auer (Lisa Poldack) · Nikolaus Paryla (Johannes Falk) · Thomas Loibl (Nick Gerber)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren