Coming-of-Age-Film | Frankreich/Belgien 2016 | 94 Minuten

Regie: Julia Ducournau

Eine 16-Jährige, die eine Ausbildung zur Tierärztin begonnen hat und von älteren Semestern bösartig gedemütigt wird, entwickelt einen höchst befremdlichen Appetit auf Menschenfleisch. Der intensive Film liefert drastischen "Body Horror", ist aber kein schlichter Splatterfilm, sondern eine manchmal provozierende, insgesamt aber intelligente Coming-of-Age-Geschichte im Gewand eines Horrorfilms. Atmosphärisch und ruhig erzählt, bleibt er immer nah an seiner jugendlichen Protagonistin, die sich in ihrem Körper nicht mehr auskennt und mit ihren dunklen Seiten konfrontiert wird - eine suggestive Auseinandersetzung mit den Ängsten des Erwachsenwerdens.

Filmdaten

Originaltitel
GRAVE
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2016
Regie
Julia Ducournau
Buch
Julia Ducournau
Kamera
Ruben Impens
Musik
Jim Williams
Schnitt
Jean-Christophe Bouzy
Darsteller
Garance Marillier (Justine) · Ella Rumpf (Alexia) · Rabah Nait Oufella (Adrien) · Laurent Lucas (Vater) · Joana Preiss (Mutter)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Genre
Coming-of-Age-Film | Drama | Horror

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 frz./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts frz./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Als Justine nach einem Unfall den abgetrennten Finger ihrer Schwester in der Hand hält, geschieht etwas Seltsames: Sie spürt eine ganz und gar irritierende Lust in sich. Sie leckt den Finger ab. Sie beißt hinein. Sie isst ihn auf. Irgendetwas stimmt nicht mit der 16-Jährigen, die sich zu Beginn ihrer Ausbildung zur Tierärztin befi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren