Molly's Game - Alles auf eine Karte

Biopic | USA 2017 | 140 Minuten

Regie: Aaron Sorkin

Eine ungekrönte „Poker-Prinzessin“ sieht sich aufgrund illegaler Pokerspiele juristischer Verfolgung ausgesetzt. In einer langen Rückblende rekapituliert der perfekt inszenierte Film die Geschichte einer beispiellosen Karriere, die aus einer ehemaligen Profi-Skisportlerin die Herrscherin eines Glücksspiel-Imperiums für den Jetset von Los Angeles und New York macht. Das auf einem Enthüllungsbuch beruhende und glänzend besetzte Drama ist extrem unterhaltsam, spannend und clever, hinterfragt das Erfolgsrezept seiner Protagonistin aber nicht, die sich in ihrem von ihrem Vater eingetrichterten Karrierestreben vollkommen männlichen Attraktivitätsvorstellungen unterwirft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MOLLY'S GAME
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2017
Regie
Aaron Sorkin
Buch
Aaron Sorkin
Kamera
Charlotte Bruus Christensen
Musik
Daniel Pemberton
Schnitt
Alan Baumgarten · Elliot Graham · Josh Schaeffer
Darsteller
Jessica Chastain (Molly Bloom) · Idris Elba (Charlie Jaffey) · Kevin Costner (Larry Bloom) · Michael Cera (Player X) · Jeremy Strong (Dean Keith)
Länge
140 Minuten
Kinostart
08.03.2018
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Biopic | Drama | Krimi

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar des Regisseurs.

Verleih DVD
Universum/SquareOne (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum/SquareOne (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Drama über die steile Karriere der "Poker-Prinzessin" Molly Bloom, die Anfang dieses Jahrtausends ein Glücksspiel-Imperium errichtete

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren