Docteur Knock - Ein Arzt mit gewissen Nebenwirkungen

Komödie | Frankreich/Belgien 2017 | 114 Minuten

Regie: Lorraine Lévy

In einem verschlafenen Bergdorf übernimmt ein neuer Arzt die Praxis und schafft es binnen Kurzem, das Wartezimmer zu füllen. In der harmlos-heiteren Adaption des legendären Theaterstücks von Jules Romains aus dem Jahr 1923 geht es um die Frage, ob der Erfolg des Mediziners das Resultat moderner Diagnostik, einer geschickten Marketingstrategie oder seiner besonderen Anziehungskraft ist. Die satirische Abrechnung mit Manipulation jeglicher Art verflacht zu einer rückwärtsgewandten Klischeevorstellung von einfachen Provinzlern, die von einem geheimnisvoll-schlitzohrigen Fremden aufgemischt werden. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
KNOCK
Produktionsland
Frankreich/Belgien
Produktionsjahr
2017
Regie
Lorraine Lévy
Buch
Lorraine Lévy
Kamera
Emmanuel Soyer
Musik
Cyrille Aufort
Schnitt
Sylvie Gadmer
Darsteller
Omar Sy (Knock) · Alex Lutz (Pfarrer Lupus) · Ana Girardot (Adèle) · Sabine Azéma (La Cuq) · Pascal Elbé (Lansky)
Länge
114 Minuten
Kinostart
22.02.2018
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Komödie | Literaturverfilmung

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Neuverfilmung eines französischen Theatestücks um einen manipulativen Arzt, der die robusten Bewohner eines Bergdorfs ins seine Praxis lockt

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren