All I See Is You

Drama | USA 2016 | 109 Minuten

Regie: Marc Forster

Eine seit ihrer Kindheit blinde Amerikanerin führt mit ihrem Mann ein trotz ihrer Behinderung erfülltes Leben in Bangkok, bis sie nach einer neuartigen Operation wieder auf einem Auge sehen kann und sich selbst sowie ihre Umwelt mit neuem, zunehmend kritischem Bewusstsein wahrnimmt. Während einer Reise zu ihrer Schwester nach Spanien kommt es mit ihrem tief verunsicherten Mann zu heftigen Spannungen. Visuell brillant aufgelöstes Drama um die Relativität von Wahrnehmung sowie das sensible Spannungsverhältnis von Abhängigkeit und Ausnutzung, Respekt und Liebe. Die faszinierende Thema wird dabei weniger psychologisch durchleuchtet als sinnlich erkundet; der Film ringt um einen filmsprachlichen Ausdruck für die sich verändernde "Chemie" des Paares. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
ALL I SEE IS YOU
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2016
Regie
Marc Forster
Buch
Sean Conway · Marc Forster
Kamera
Matthias Koenigswieser
Musik
Marc Streitenfeld
Schnitt
Hughes Winborne
Darsteller
Blake Lively (Gina) · Jason Clarke (James) · Ahna O'Reilly (Carla) · Miquel Fernández (Ramon) · Xavi Sánchez (Luca)
Länge
109 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Liebesfilm

Heimkino

Verleih DVD
Universum (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universum (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Am Anfang sieht man ein Liebespaar beim Sex; die Kamera ist nah an den Gesichtern. So liebevoll diese Szene wirkt, so befremdlich sind die seltsamen, zerfließenden Bilder, die in sie hineingeschnitten sind, rätselhafte Visionen von einem Tunnel, von Straßen, von einem Körper-Tableau, in dem die innige Umarmung des Paares zu einer Massenszene vervielfältigt wird. Dass es in Marc Forsters Drama um die Störung der Intimität und Vertrautheit zweier Liebender geht, umreißt schon dieser Anfang; und das Schwebend-Mysteriöse dieser Szene wird bis zum Ende nicht ganz aufgelöst. Bei dem Paar handelt es sich um die blinde Gina (Blake Lively) und ihren Ehemann James (Jason Clarke). Die junge Frau ist nicht sehbehindert auf die Welt gekommen, sondern hat ihr Augenlicht b

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren