The Borneo Case - Bruno Manser lebt weiter

Dokumentarfilm | Schweden/Großbritannien/Deutschland/Norwegen/Dänemark 2016 | 78 (TV: 81) Minuten

Regie: Erik Pauser

Der Schweizer Umweltaktivist Bruno Manser war ein unermüdlicher Kämpfer gegen die illegale Abholzung in Indonesien und setzte sich gemeinsam mit den Regenwaldbewohnern, den Penan, gegen die Tropenholzindustrie ein. Seit 17 Jahren gilt er als verschollen. Die engagierte Langzeitdokumentation rekapituliert Mansers Leben und Arbeit, verbindet beides mit der Lebensgeschichte von Mutang Urud, Mansers im Exil lebenden Weggefährten, und bemüht sich um die Aufdeckung korrupter Finanzstrukturen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE BORNEO CASE
Produktionsland
Schweden/Großbritannien/Deutschland/Norwegen/Dänemark
Produktionsjahr
2016
Regie
Erik Pauser · Dylan Williams
Buch
Dylan Williams · Erik Pauser
Kamera
Erik Pauser
Musik
Scott Shields
Schnitt
Emil Engerdahl · Dylan Williams · Simon Barker
Länge
78 (TV: 81) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren