Demain et tous les autres jours

Drama | Frankreich 2017 | 91 Minuten

Regie: Noémie Lvovsky

Ein neunjähriges Mädchen lebt nach der Scheidung seiner Eltern allein mit seiner Mutter, einer empfindsamen, aber charakterlich sehr labilen Frau, die mitunter am Rand eines Nervenzusammenbruchs steht, sodass sie noch mehr denn je auf die Liebe ihrer Tochter angewiesen ist. Sensibles Mutter-Tochter-Porträt, reizvoll konstruiert als mitunter träumerischer Gegenentwurf zu den unabwendbaren Realitäten. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
DEMAIN ET TOUS LES AUTRES JOURS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Noémie Lvovsky
Buch
Noémie Lvovsky · Florence Seyvos · Annette Dutertre
Kamera
Jean-Marc Fabre
Schnitt
Annette Dutertre
Darsteller
Luce Rodriguez (Mathilde Zasinger) · Noémie Lvovsky (Madame Zasinger, Mathildes Mutter) · Mathieu Amalric (Mathildes Vater) · Micha Lescot (Stimme Eule) · Anaïs Demoustier (Mathilde, erwachsen)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama | Jugendfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren