Docteur Jack

Dokumentarfilm | Schweiz 2016 | 90 (TV: 84) Minuten

Regie: Benoît Lange

Dokumentarfilm über den 86-jährigen Arzt Jack Preger, einen Schweizer mit jüdischen Wurzeln, aufgewachsen in Manchester, der, zunächst Bauer, Mediziner wurde und in den 1980er-Jahren nach Indien ging, wo er in Kalkutta eine Hilfsorganisation gründete. Konventionell im Stil einer soliden Fernsehdokumentation, mitunter auch etwas zu pathetisch aufgeladen mit eher vom Thema ablenkenden Selbstreflexionen, bleiben vor allem der eindrucksvolle Protagonist, seine Menschlichkeit und sein rastloses Engagement, die den Film zum bewegenden Erlebnis machen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
DOCTEUR JACK
Produktionsland
Schweiz
Produktionsjahr
2016
Regie
Benoît Lange · Pierre-Antoine Hiroz
Buch
Claude Muret · Benoît Lange
Kamera
Camille Cottagnoud
Musik
François Bernheim · Kevin Queille
Schnitt
Mike Fromentin · Thomas Queille
Länge
90 (TV: 84) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren