Les fantômes d'Ismaël

Liebesfilm | Frankreich 2017 | 110 Minuten

Regie: Arnaud Desplechin

Ein gestresster Filmregisseur arbeitet in seiner Villa am Meer am Drehbuch zu einem neuen Film, als unerwartet seine Frau wieder auftaucht, die vor mehr als 20 Jahren spurlos verschwand. Ihre rätselhafte Rückkehr löst bei ihm Erinnerungen und Wachträume auf, die er in sein Drehbuch einzuarbeiten versucht. Enigmatische Mischung aus Melodram und rauschhaft inszenierten Fantasien, die gleich fünf Handlungsstränge mehr assoziativ als erhellend ins Vehältnis setzt. Getragen von vorzüglichen Darstellern, erschließt sich das Resultat dennoch vorrangig nur als eitel-kokette Leistungsschau. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LEES FANTÔMES D'ISMAËL
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Arnaud Desplechin
Buch
Arnaud Desplechin · Léa Mysius · Julie Peyr
Kamera
Irina Lubtchansky
Musik
Grégoire Hetzel · Mike Kourtzer
Schnitt
Laurence Briaud
Darsteller
Mathieu Amalric (Ismaël Vuillard) · Marion Cotillard (Carlotta Bloom) · Charlotte Gainsbourg (Sylvia) · Louis Garrel (Ivan Dedalus) · Alba Rohrwacher (Arielle/Faunia)
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm | Melodram
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren