Lola Pater

Drama | Frankreich 2017 | 95 Minuten

Regie: Nadir Moknèche

Ein 27-jähriger Franzose kommt zur Beerdigung seiner Mutter nach Paris und muss bei dieser Gelegenheit erfahren, dass sein vor 20 Jahren plötzlich verschwundener Vater noch lebt – als trotz ihres fortgeschrittenen Alters immer noch verführerisch attraktive Frau. Dramatische Transgender-Komödie um eine ungewöhnliche Familienzusammenführung, getragen von den beiden gut gespielten Hauptdarstellern, die der ansonsten etwas allzu formelhaft als Feelgood-Movie konstruierten Geschichte emotional bewegende Akzente verleihen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LOLA PATER
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2017
Regie
Nadir Moknèche
Buch
Nadir Moknèche
Kamera
Jeanne Lapoirie
Musik
Pierre Bastaroli
Schnitt
Chantal Hymans
Darsteller
Fanny Ardant (Farid/Lola Chekib) · Tewfik Jallab (Zino Chekib) · Nadia Kaci (Rachida) · Véronique Dumont (Catherine) · Bruno Sanches (Fred)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren