Sieranevada - Die Trauerfeier

Drama | Rumänien/Frankreich 2016 | 173 (TV: 164) Minuten

Regie: Cristi Puiu

Ein Arzt aus Bukarest begeht mit seiner Großfamilie in einer Wohnung die Trauerfeier für seinen 40 Tage zuvor verstorbenen Vater. Während man auf den Priester und das große gemeinsame Essen wartet, kommt es zu Gesprächen und Diskussionen, die sowohl um politische Themen als auch um Privates, Gegenwärtiges wie Vergangenes kreisen und jedes Familienmitglied ein Stück weit bloßstellen. Ambitionierter Ensemble-Film mit schwarzhumorigen Akzenten, der ohne sonderliche dramaturgische Höhepunkte auskommt und eher en passant, dabei aber sehr tiefschürfend, Hinweise auf die Befindlichkeiten einer verunsicherten und gespaltenen rumänischen Gesellschaft gibt. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
SIERANEVADA
Produktionsland
Rumänien/Frankreich
Produktionsjahr
2016
Regie
Cristi Puiu
Buch
Cristi Puiu
Kamera
Barbu Balasoiu
Schnitt
Ciprian Cimpoi · Iulia Muresan · Letitia Stefãnescu
Darsteller
Mimi Branescu (Lary) · Judith State (Sandra) · Bogdan Dumitrache (Relu) · Dana Dogaru (Nusa Mirica) · Sorin Medeleni (Toni)
Länge
173 (TV: 164) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren