Die Nacht der Nächte (2017)

Dokumentarfilm | Deutschland 2017 | 97 Minuten

Regie: Yasemin Samdereli

Eine dokumentarische Zusammenführung der Erfahrungen von vier Paaren aus unterschiedlichen Kontinenten und Kulturkreisen nach jeweils mehr als fünfzig Jahren Partnerschaft und Liebe. Der Film entlockt seinen Gesprächspartnern behutsam Erinnerungen und Empfindungen und vermittelt die befreienden Aspekte gemeinsamer Gespräche, in denen Komisches und Tragisches, Heiteres und Dunkles miteinander korrespondieren. Bedingt durch die vier Schauplätze entsteht trotz der sorgfältigen Auswahl der Paare eine gewisse Oberflächlichkeit, während eingefügte Knetanimationsübergänge bisweilen beliebig wirken. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Yasemin Samdereli · Nesrin Samdereli
Buch
Yasemin Samdereli · Nesrin Samdereli
Kamera
Marcus Winterbauer
Musik
Joachim Dürbeck · René Dohmen
Schnitt
Mechthild Barth
Länge
97 Minuten
Kinostart
05.04.2018
Fsk
ab 0; f
Pädagogische Empfehlung
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Heimkino

Verleih DVD
Concorde (16:9, 1.78:1, DD5.1 dt.)
DVD kaufen

Ein Dokumentarfilm von Nesrin und Yasemin Samdereli über Ehepaare, die schon mehr als fünfzig Jahre miteinander leben, gemeinsam durch Höhen und Tiefen gingen und trotz Krisen beieinander blieben. Dafür wurden Interviewpartner aus verschiedenen Kontinenten gesucht.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren