Early Man - Steinzeit bereit

Animationsfilm | USA/Großbritannien/Frankreich 2018 | 89 Minuten

Regie: Nick Park

Eine kleine Gemeinschaft englischer Steinzeitmenschen wird von französischen Invasoren aus ihrem Dorf vertrieben. Zurückkehren dürfen sie nur, wenn sie die arroganten Franzosen in einem Fußballspiel besiegen. Der liebevoll und aufwändig produzierte Knet-Animationsfilm aus den Aardman Studios büßt durch eine Unzahl an Figuren an Esprit und erzählerischer Verrücktheit ein. Dramaturgisch lebt der Film von archetypischen Antagonismen wie sympathisch gegen arrogant, hinterwäldlerisch versus urban. Es geht um David gegen Goliath, den Zusammenhalt der Gruppe und dass man über sich hinauswachsen kann, wenn man nur fest an sich glaubt. Überraschende Momente resultieren dabei eher aus Details am Rande. - Ab 8.

Filmdaten

Originaltitel
EARLY MAN
Produktionsland
USA/Großbritannien/Frankreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Nick Park
Buch
Mark Burton · James Higginson
Kamera
Dave Alex Riddett
Musik
Harry Gregson-Williams · Tom Howe
Schnitt
Sim Evan-Jones
Länge
89 Minuten
Kinostart
26.04.2018
Fsk
ab 0; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 8.
Genre
Animationsfilm | Komödie
Diskussion

Rechtzeitig vor der nächsten Fußballweltmeisterschaft präsentiert der neue Trickfilm aus den Aardman Animation Studios eine überraschende Erkenntnis: Fußball hat es immer schon gegeben. In einem witzigen Prolog, der irgendwann in grauer Vorzeit spielt, stürzt ein brennender Meteorit über dem heutigen England ab. Weil die kugelrunden Trümmer viel zu heiß sind, kicken die Höhlenmenschen sie sich gegenseitig mit dem Fuß zu. Die Lust am Spiel ist so eindrücklich, dass sie in Höhlenmalereien für die Nachwelt festgehalten wird.

Dann springt Regisseur Nick Park einige tausend Jahre weiter in die Steinzeit und macht mit einer kleinen Gemeinschaft unter Führung von Chief Bo

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren