Die Freibadclique

Drama | Deutschland/Tschechien 2017 | 104 Minuten

Regie: Friedemann Fromm

Fünf Jungen aus dem baden-württembergischen Schwäbisch Hall, alle Jahrgang 1929, geraten im Sommer 1944 in die letzte Phase des Zweiten Weltkriegs. Die Jugendlichen werden zwangsrekrutiert und an die Front geschickt, von der sie nicht alle zurückkehren. Nach ihrer Rückkehr versuchen die Überlebenden zur Normalität zurückzufinden, während einer von ihnen sich auf gefährliche illegale Geschäfte mit den US-Besatzern einlässt. Verfilmung des gleichnamigen Romans von Oliver Storz über Heranwachsende, deren Hoffnungen ebenso wie ihre pubertären Wünsche an der brutalen Realität der Nazi-Zeit zerschellen. Eher konventionell inszeniert, beeindrucken die Leistungen der jungen Darsteller.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland/Tschechien
Produktionsjahr
2017
Regie
Friedemann Fromm
Buch
Friedemann Fromm
Kamera
Anton Klima
Schnitt
Janina Gerkens
Darsteller
Jonathan Berlin (Onkel) · Theo Trebs (Knuffke) · Andreas Warmbrunn (Bubu) · Laurenz Lerch (Hosenmacher) · Joscha Eißen (Zungenkuss)
Länge
104 Minuten
Kinostart
-
Fsk
Genre
Drama | Historienfilm | Kriegsfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren