Die Stunde der Töchter

Drama | DDR 1979/80 | 98 Minuten

Regie: Erwin Stranka

Ein 60jähriger Arbeiter, zuletzt als Kaderleiter tätig, stellt sich angesichts eines lebensbedrohenden Herzinfarktes die Frage, was sich von seinem Wesen, seinem Charakter, seiner überzeugten politischen Haltung und seinen ganz persönlichen Wünschen auf seine vier erwachsenen Töchter übertragen hat. Zu unverbindlich, oberflächlich und in den kritischen Absichten zu durchschaubar und übertrieben. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1979/80
Regie
Erwin Stranka
Buch
Erwin Stranka
Kamera
Peter Brand
Musik
Karl-Ernst Sasse
Schnitt
Evelyn Carow
Darsteller
Dietrich Mechow (Richard Roth) · Ursula Karusseit (Ruth) · Dorit Gäbler (Eva) · Karin Düwel (Gerda) · Petra Blossey (Nanny)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren