Mr. Moto und die Flotte

Krimi | USA 1939 | 71 Minuten

Regie: Norman Foster

Mr. Moto bekommt Wind von einem schurkischen Plan: Sabotageakte bei einem Flottenmanöver im Roten Meer sollen einen Weltkrieg auslösen. In verschiedenen Verkleidungen kann er die Hintermänner unschädlich machen. Der sechste Film der Serie spielt in Port Said und ist eine der spektakulärsten Folgen. Er bietet alles, was zum Genre des Kriminal-Agenten-Spionage-Films gehört: gute Helden, fiese Schurken und eine Gangsterbraut, die sich doch noch für die richtige Seite entscheidet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MR. MOTO'S LAST WARNING
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1939
Regie
Norman Foster
Buch
Philip MacDonald · Norman Foster
Kamera
Virgil Miller
Musik
Samuel Kaylin
Schnitt
Norman Colbert
Darsteller
Peter Lorre (Mr. Moto) · Richard Cortez (Fabian) · Virginia Field (Connie Porter) · John Carradine (Danforth) · George Sanders (Eric Novel)
Länge
71 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Spionagefilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren