Mr. Moto und sein Lockvogel

Kriminalfilm | USA 1939 | 65 Minuten

Regie: Norman Foster

Mr. Moto soll die Sicherheit einer kostbaren ägyptischen Krone garantieren, die in einem Museum in San Francisco ausgestellt wird. Während der Museumsdirektor auf seine Sicherheitsvorkehrungen vertraut, bleibt der Detektiv zu Recht auf der Hut. Ebenso spannende wie spaßige Krimi-Unterhaltung; der achte und letzte Teil der Serie, die eingestellt wurde, weil im Zweiten Weltkrieg ein japanischer Detektiv in den USA nicht mehr tragbar war. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MR. MOTO TAKES A VACATION
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1939
Regie
Norman Foster
Buch
Norman Foster · Philip MacDonald
Kamera
Charles Clarke
Musik
Samuel Kaylin
Schnitt
Norman Colbert
Darsteller
Peter Lorre (Mr. Moto) · Joseph Schildkraut (Hendrick Manderson) · Lionel Atwill (Prof. Hildebrand) · Virginia Field (Eleanor Kirk) · John King (Howard Steven)
Länge
65 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Kriminalfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren