Lenin im Jahr 1918

Biopic | UdSSR 1939 | 134 Minuten

Regie: Michail Romm

Aus dem Leben Wladimir Iljitsch Lenins zur Zeit der äußeren und inneren Konterrevolution im Jahr 1918 in Moskau. Wobei der Film die These vertritt, daß sich der Sozialismus nur durchsetzen kann, wenn er mit unerbittlicher Härte gegen seine Feinde vorgeht. Ein interessantes Dokument, auch weil es zeigt, wie mit filmischen Mitteln manipuliert und Stimmung erzeugt werden kann. (TV-Titel DDR: "Lenin 1918") - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LENIN W 1918 GODU
Produktionsland
UdSSR
Produktionsjahr
1939
Regie
Michail Romm
Buch
Alexej Kapler · Tatjana Slatorogowa
Kamera
Boris Woltschok
Musik
Nikolai Krjukow
Darsteller
Boris Schtschukin (W.I. Lenin) · Nikolai Bogoljubow (K.E. Woroschilow) · Nikolai Tscherkassow (Maxim Gorki) · W. Markow (F.E. Dsershinskij) · Leonid Ljubaschewski (J.M. Swerdlow)
Länge
134 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Biopic
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren