Die letzte Insel

Science-Fiction | Niederlande 1990 | 97 Minuten

Regie: Marleen Gorris

Nach dem Absturz eines Passagier-Flugzeugs können sich einige Überlebende auf eine unbewohnte Insel retten. Als sich die Anzeichen mehren, daß sie nach einer globalen Katastrophe die letzten Menschen auf der Erde sind, ist die Gruppe starken inneren Spannungen ausgesetzt. Während die Männer, getrieben von Machtbestrebungen, religiösem Fanatismus und Eifersucht, miteinander in Konflikt geraten, sind es letztlich die beiden Frauen, die auf Grund ihrer inneren Stärke in der Lage sind, das Abenteuer zu überstehen und das Überleben der menschlichen Rasse zu garantieren. Eine Endzeit-Parabel unter feministischen Vorzeichen, die dem "starken Geschlecht" keine Überlebenschance gibt; über weite Strecken thematisch überzeugend, am Ende jedoch allzusehr den Genremustern von Action und Abenteuer verhaftet.

Filmdaten

Originaltitel
THE LAST ISLAND
Produktionsland
Niederlande
Produktionsjahr
1990
Regie
Marleen Gorris
Buch
Marleen Gorris
Kamera
Marc Felperlaan
Musik
Boudewijn Tarenskeen
Schnitt
Hans van Dongen
Darsteller
Paul Freeman (Sean) · Shelagh McLeod (Joanna) · Patricia Hayes (Mrs. Godame) · Kenneth Colley (Mick) · Mark Hembrow (Frank)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Genre
Science-Fiction | Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren