Die Erbschaft (1991)

Tragikomödie | Deutschland 1991 | 90 Minuten

Regie: Bertram von Boxberg

Bei Renovierungsarbeiten in der großväterlichen Villa kommen Entwürfe des Karakaturisten Erich Ohser als Licht, eines früheren Bewohners, der von den Nazis inhaftiert worden war und sich vor seinem Prozess das Leben genommen hatte. Das Auftauchen dieser Zeichnungen fördert Jahrzehnte alte Lebenslügen zutage und führt zur Zerreissprobe innerhalb der Familie. Tragikomischer (Debüt-)Fernsehfilm, der sich mit der Vermischung historischer und fiktiver Handlungsmotive sowie tragischer und komischer Momente übernimmt.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1991
Regie
Bertram von Boxberg
Buch
Bertram von Boxberg
Kamera
Walter Lassally
Musik
Birger Heymann
Schnitt
Heidi Handorf
Darsteller
Walter Buschhoff (Arthur) · Michael Degen (Manfred) · Dagmar Manzel (Jutta) · Rene Mounajed (Tobias) · Gerd Baltus (Mandant)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Genre
Tragikomödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren