David reißt aus

Drama | USA 1973 | 74 Minuten

Regie: James F. Collier

Ein zehnjähriger israelischer Junge reißt von zu Hause aus, um das Schicksal seines Vaters zu ergründen, der 1948 bei Kämpfen während der Staatsgründung Israels gefallen sein soll. Fürs amerikanische Fernsehen produzierter Film, der als offizieller Beitrag zum 25. Jahrestag des Staates Israel im Jahr 1973 entstand.

Filmdaten

Originaltitel
THE GOING UP OF DAVID LEV
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1973
Regie
James F. Collier
Buch
Ernest Kinoy · Ephraim Kishon
Kamera
Alex Thomson
Musik
Jerry Goldsmith
Schnitt
Ernest Walter
Darsteller
Brandon Cruz (David) · Melvyn Douglas (Großvater) · Claire Bloom (Hannah) · Chaim Topol (Chaim) · Shmuel Segal (Itzak Cohen)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren