Lauras Entscheidung

Thriller | Deutschland 1994 | 90 Minuten

Regie: Uwe Janson

Eine geschiedene Biochemikerin will den Tod des Babys ihrer Freundin aufklären, das nach dem Füttern auf mysteriöse Weise erstickt ist. Bei ihren heimlichen Untersuchungen stößt sie auf eine Pharma-Firma, die möglicherweise für Verseuchungen des öffentlichen Trinkwassers verantwortlich ist. Ein umweltkritischer Thriller mit einigen inszenatorisch dichten Szenen und einer überzeugenden Hauptdarstellerin, der zwar einige Denkanstöße gibt, letztlich aber nicht sehr differenziert argumentiert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
1994
Regie
Uwe Janson
Buch
Peter Renz
Kamera
Martin Kukula
Musik
Nikolaus Glowna
Schnitt
Patricia Rommel
Darsteller
Suzanne von Borsody (Laura Völlenklee) · Matthias Habich (Joachim Böllinger) · Peter Sattmann (Max Samthwert) · Dörte Lyssewski (Irm Schadewald) · Heino Ferch (Gallreith)
Länge
90 Minuten
Kinostart
-
Pädagogische Empfehlung
- Ab 16.
Genre
Thriller

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren