Opa wird Papa

Komödie | Deutschland 2017 | 88 Minuten

Regie: Markus Herling

Als ein arbeitswütiger Unternehmer mit Anfang 60 noch mal Vater wird, will er anders als bei seinen nun bereits erwachsenen Kindern dem Neugeborenen ebenso viel Aufmerksamkeit widmen wie der Arbeit. Beim Versuch, berufliche Projekte und Baby unter einen Hut zu bringen, zeigt er sich jedoch zusehends überfordert, zumal Frau und Kinder seinen Bemühungen eher kritisch gegenüberstehen. Abwechslungsreiche und unterhaltsame (Fernseh-)Komödie, die fast beiläufig inszeniert wirkt, aber viel hintergründigen Witz entfaltet. Das pointierte Spiel des Hauptdarstellers lässt immer wieder auch ruhigere Augenblicke zu. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2017
Regie
Markus Herling
Buch
Silke Steiner
Kamera
Stefan Unterberger
Musik
Birger Clausen
Schnitt
Nils Landmark
Darsteller
Ernst Stötzner (Anton) · Christina Grosse (Johanna) · Marlo Keysers (Otto) · Andreas Guenther (David) · Leonie Parusel (Marie)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren