Blumhouse präsentiert: Wahrheit oder Pflicht

Horrorfilm | USA 2018 | 100 Minuten

Regie: Jeff Wadlow

Eine Gruppe von College-Studenten gerät während eines Ausflugs nach Mexiko in die Ruinen einer ehemaligen Missionskirche, wo sie sich zu einem Spiel „Wahrheit oder Pflicht“ verleiten lassen. Das harmlose Vergnügen wird jedoch von einem Dämon beherrscht und löst eine mysteriöse Kettenreaktion von Bedrohungen und Todesfällen aus. Ein altmodisch konzipierter Horrorfilm, dessen zentraler Effekt sich rasch totläuft. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TRUTH OR DARE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2018
Regie
Jeff Wadlow
Buch
Michael Reisz · Jillian Jacobs · Chris Roach · Jeff Wadlow
Kamera
Jacques Jouffret
Musik
Matthew Margeson
Schnitt
Sean Albertson
Darsteller
Lucy Hale (Olivia) · Tyler Posey (Lucas Moreno) · Violett Beane (Markie Cameron) · Hayden Szeto (Brad Chang) · Landon Liboiron (Carter)
Länge
100 Minuten
Kinostart
10.05.2018
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horrorfilm
Diskussion

Horrorfilme stehen wieder in Hochblüte. Was Wes Craven für die 1980er- und 1990er-Jahre war, ist Jason Blum für die Gegenwart; seine Werkstatt Blumhouse Productions wirft einen Horrorfilm nach dem anderen aus. Manchmal sind darunter Filme, die das Genre weiterführen wie etwa „Paranormal Activity“ (fd 39 589) und "The Gift" (fd 43 524) oder die es mit aktuellen gesellschaftlichen Bezügen anreichern wie „Get Out“ (fd 44 652). Meist beschränken sich die immer zahlreicheren Blumhouse-Filme aber auf unoriginelle Genre-Variationen, die für geringes Geld hergestellt werden und desha

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren