Blind ermittelt - Die toten Mädchen von Wien

Krimi | Deutschland/Österreich 2018 | 88 Minuten

Regie: Jano Ben Chaabane

Ein früherer Wiener Chefinspektor hat bei einem Bombenanschlag seine Freundin verloren, ist seitdem blind und ohne großen Lebensdrang. In einem Taxifahrer findet er jedoch einen bereitwilligen Gefährten, mit dem er sich in eine neue Aufgabe verbeißt: Die wahren Verantwortlichen für das Attentat zu finden, die er unter osteuropäischen Verbrechern vermutet. Der solide inszenierte (Fernseh-)Krimi empfiehlt sich als Auftakt einer möglichen Reihe vor allem durch sein ungewöhnliches, gut harmonierendes Ermittler-Duo. Dessen erhebliches Potenzial kann die konventionelle, streckenweise platte Story allerdings nur phasenweise nutzen. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BLIND ERMITTELT - DIE TOTEN MÄDCHEN VON WIEN
Produktionsland
Deutschland/Österreich
Produktionsjahr
2018
Regie
Jano Ben Chaabane
Buch
Ralph Werner · Don Schubert
Kamera
Tobias Koppe
Musik
Tim Schwerdter
Schnitt
Felix Rudek
Darsteller
Philipp Hochmair (Alexander Haller) · Andreas Guenther (Nikolai Falk) · Stipe Erceg (Udo Strasser) · Jaschka Lämmert (Laura Janda) · Patricia Aulitzky (Sophie Haller)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren