Vernehmung der Zeugen

Krimi | DDR 1986/87 | 76 Minuten

Regie: Gunther Scholz

Ein Junge tötet auf dem Dorfplatz mit mehreren Messerstichen seinen Schulkameraden. Mit der Frage nach den Motiven und Hintergründen wird der Zuschauer zum Dialogpartner gemacht. Einem authentischen Kriminalfall nachgezeichneter, anspruchsvoller Kriminalfilm, der zur Auseinandersetzung zwingt, wobei die Härte des Geschehens durch einige romantisierende Szenen und eine zu glatte Besatzung gemildert wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1986/87
Regie
Gunther Scholz
Buch
Gunther Scholz · Manfred Richter
Kamera
Claus Neumann
Musik
Friedbert Wissmann
Schnitt
Christine Schöne
Darsteller
René Steinke (Maximilian) · Mario Gericke (Rainer) · Anne Kasprzik (Viola) · Christine Schorn (Beate Klapproth) · Franz Viehmann (Gunnar Strach)
Länge
76 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren