Ein moderner Mann

Dokumentarfilm | Dänemark 2017 | 85 Minuten

Regie: Eva Mulvad

Filmisches Porträt des norwegisch-britischen Geigers Charlie Siem, der mit Anfang 30 neben seiner weltweiten Popularität als Musiker auch als Herren-Model für Modedesigner fungiert. Der Dokumentarfilm präsentiert Charlie Siem als Charakter, der trotz seiner Erfolge und seines Reichtums unzufrieden ist und seinen eigenen Ansprüchen an Perfektion stetig hinterherläuft. Der Versuch, über den zwiegespaltenen Künstler modellhaft vom heutigen Leistungsdruck zu erzählen, geht allerdings nur bedingt auf. Während der Film selbst durchaus in den Schauplätzen der dargestellten Luxuswelt schwelgt, bleibt einem der Protagonist in seiner Selbstbezogenheit eher fremd, zumal seine Arbeit als Musiker zu kurz kommt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
VIOLINISTEN SOM BLEV SUPERMODELL
Produktionsland
Dänemark
Produktionsjahr
2017
Regie
Eva Mulvad
Buch
Eva Mulvad
Kamera
Eva Mulvad · Sebastian Bäumler · Balthazar Hertel · Maggie Olkuska · Konrad Waldmann
Schnitt
Adam Nielsen
Länge
85 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren